News

Ab Januar 2018 kommt die Kassennachschau! Was Sie beachten müssen

Die Anforderungen an die Kassenführung in Betrieben mit Bargeld werden in den kommenden Jahren immer höher. Ab dem 1. Januar 2018 hat das Finanzamt eine neue Möglichkeit zur Überprüfung von Bargeld-Kassen: Die Kassennachschau. Ist eine Kasse nicht ordnungsgemäß geführt, drohen empfindliche Strafen und Steuer-Nachzahlungen.Das neue Instrument der Kassennachschau bedeutet, Prüfer des Finanzamtes können jederzeit, wenn ein Betrieb offen hat, unangekündigt in die Geschäfte kommen und die Kassenführung überprüfen. Das wird [...]

16.10.2017 Artikel lesen

SPD fordert die Einführung der Kassenpflicht für Einzelhandel und Gastronomie

Riesige "Mehrwertsteuerlücke" durch Betrug und Steuerhinterziehung: Europa fehlen 152 Mrd. Euro an nicht eingenommenen Mehrwertsteuereinnahmen - allein in Deutschland ein Volumen von 22 Mrd. Euro. Dies teilte die Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion am Donnerstag in Berlin mit. EU-Kommissar Pierre Moscovici veröffentlichte letzte Woche die Zahlen zur so genannten "Mehrwertsteuerlücke" in der Europäischen Union. Diese definiert die Differenz zwischen erwarteten und tatsächlichen Mehrwertsteuereinnahmen und ist somit ein Indikator für die Wirksamkeit [...]

08.10.2017 Artikel lesen

Neu in Kasse Speedy: Unter-Artikelgruppen möglich

Bisher konnten in Kasse Speedy beliebig viele Artikelgruppen angelegt werden. Mit dem neuesten Update können Sie außerdem innerhalb jeder Artikelgruppe weitere Unter-Artikelgruppen einrichten. Dieses neue Feature haben wir wie bei Kasse Speedy üblich auf Wunsch von einigen Kunden eingerichtet. Damit können Sie Ihre Artikel bei Bedarf besser organisieren. So können Sie zum Beispiel einen besseren Überblick in Ihren Getränken behalten, wenn Sie viele verschiedene Spirituosen auf der Karte haben. Die Unterartikelgruppen werden erstellt, indem Sie wie gewohnt [...]

26.09.2017 Artikel lesen

Speedy Praxis: 10 Profi-Tipps damit Ihre Kasse beim Finanzamt nicht durchfällt. Plus Bonus-Tipp!

Immer mehr Kunden und Steuerberater berichten uns, dass seit Anfang 2017 die Prüfer vom Finanzamt die Kassenführung besonders in den Fokus nehmen. Grundlage ist dabei die GoBD. In der letzten Zeit haben sich deswegen zunehmend auch Finanzgerichte mit der Kassenführung von bargeldintensiven Unternehmen beschäftigt. Werden hier Fehler festgestellt, kommt es schnell zu schmerzhaften und kostspieligen Hinzuschätzungen. Wir haben deswegen für Sie 10 Tipps von Rechtsanwälten und Steuerberatern aus der Praxis zusammengetragen, wie Sie Beanstandungen und [...]

13.09.2017 Artikel lesen

Jetzt verfügbar: Kasse Speedy PRO 2017 – Version 3.3

Die neueste Version der Kassensoftware „Kasse Speedy PRO“ ist jetzt für alle Kunden verfügbar. Damit wird die Vergabe der Lizenzschlüssel und der Gerätewechsel einfacher. Darüber hinaus werden erneut viele Kundenwünsche umgesetzt. So gibt es jetzt die Möglichkeit eine verkürzte Endabrechnung (Z-Bon) auszudrucken. Die zentrale Verbesserung betrifft die Vergabe der Lizenzkeys. Die neuen Lizenzkeys (beginnen mit der „3-“) sind nicht mehr 1:1 mit einem Gerät (bzw. einer Gerätekennung) verknüpft. Die [...]

10.08.2017 Artikel lesen

Kasse Speedy unterstützt jetzt All-in-One-Geräte

Kasse Speedy unterstützt jetzt erstmals All-in-One-Geräte. Bisher konnte nur Tablets und Handys (mit Android) für den Betrieb von Kasse Speedy eingesetzt werden. Der Vorteil: Bei diesen Geräten sind die Drucker bereits integriert. Das spart Geld und Nerven bei der Installation und im Betrieb. Einige Geräte verfügen außerdem über ein Kundendisplay. Kasse Speedy ist eine Software, die mit allen Android-Geräten betrieben werden kann. Der Anwender kann ein beliebiges Android-Gerät (Tablet oder Smartphone) nutzen und dort Bondrucker [...]

28.07.2017 Artikel lesen

Die Deutschen wollen an der Ladenkasse nicht mit Handy zahlen

Beim Blick auf das Konto und beim Bezahlen wollen sich die Deutschen nicht auf Ihr Smartphone verlassen. Nur ungefähr jeder fünfte Bankkunden zeigt sich gegenüber Mobile Payment offen. Drei von fünf Kunden schließen das mobile Bezahlen für sich aus. Ca. 20 Prozent der Bankkunden sind noch untentschlossen und haben zu dem Thema keine Meinung. Laut einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte sehen die Deutschen noch keinen klaren Nutzwert des Bezahlens mit dem Smartphone. Auch Sicherheitsbedenken und das fehlende Angebot an Bezahl-Apps stehen [...]

27.07.2017 Artikel lesen

Speedy Praxis: Gutscheinverwaltung

Wir entwickeln "Kasse Speedy" regelmäßig weiter. Viele Funktionen, nach denen wir gefragt werden, sind in der Software bereits enthalten. In loser Reihenfolge stellen wir Funktionen vor, nach denen wir regelmäßig von Kunden gefragt werden. Wenn Sie Funktionen vermissen, lohnt sich auch immer nach dem entsprechenden Stichwort unter "Häufige Fragen" auf www.kasse-speedy.de zu suchen: Fragen und Antworten Gefragt werden wir häufig danach, wie sich denn Gutscheine mit Kasse Speedy verwalten lassen. Die Gutscheinverwaltung organisieren Sie bei Speedy am besten so, [...]

11.07.2017 Artikel lesen

Best Practice: Bis zu 10 mobile Kassen mit Druckserver sorgen für Kölsch-Nachschub

"Mer lasse den Dom in Kölle" aber „Et Dömsche“ steht an der Playa de Palma auf Mallorca. Dort erfreut sich die Kölsch-Kneipe großer Beliebtheit bei Rheinländern und Nicht-Rheinländern aus aller Welt. Mallorcas erste Adresse für Kölsch bietet fünf Theken, über die bis zu 600 Gäste gleichzeitig mit Getränken und Speisen versorgt werden können. Bis zu 16 Service- und Thekenkräfte sorgen dafür, dass kein Jeck durstig bleibt. Um die Gäste prompt bedienen zu können nutzt das Service-Team um die "Et [...]

06.07.2017 Artikel lesen

Gericht: PC-gestützte Kassensysteme sind grundsätzlich manipulationsanfällig

Die Betreiber von PC-Kassen und Steuerberater werden aktuell durch ein Urteil des Finanzgerichts Münster aufgeschreckt. Dieses hat im Fall eines Betreibers von Friseursalons entschieden, dass ein elektronisches Kassensystem grundsätzlich als manipulierbar zu gelten hat. Nur wenn alle Gebrauchsanweisungen und Änderungsprotokolle vorgelegt werden können, kann ein PC-gestütztes Kassensystem ausnahmsweise als nicht manipulierbar angesehen werden. Entschieden wurde der Fall eines Friseurs mit zwei Salons. Seine Bareinnahmen erfasste er über eine PC-gestützte [...]

20.06.2017 Artikel lesen

Best practice Kassensystem: Mit 14 Kassen im Festzelt aktiv

Die Stadtkapelle Retz hat Anfang Juni 2017 zu Ihrem 50-jährigen Bestehen zu einem großen Blasmusikfest in die malerische Weinstadt Retz in Niederösterreich eingeladen. Weit über 7.000 Menschen besuchten an dem Wochenende die „Musiwiesn in Retz“. Hunderte von Musikern sorgten für prächtige Stimmung und tolle Musik im Festzelt und bei einem großen Umzug. Bedient wurden die Gäste mit 14 mobilen Geräten, auf denen das Android Kassensystem „Kasse Speedy PRO“ installiert war. Die Stadtkapelle Retz zählt über 80 aktiven [...]

14.06.2017 Artikel lesen

Mit dem Speedy Druckserver geht keine Bestellung verloren

Kundenbestellungen müssen zuverlässig in der Küche ankommen. Um dies sicher zu stellen, hat mtMax jetzt den „Speedy Druckserver“ entwickelt. Mit dem kleinen Kästchen wird sichergestellt, dass bei der Übermittlung von Küchen-Bons über WLAN keine Bestellung verloren geht. Immer mehr Anwender nutzen Kasse Speedy mittlerweile nicht nur stationär, sondern auch mit mobilen Geräten. Dabei werden die Bestellungen dann vom Tisch im Gastraum oder aus dem Biergarten direkt an den Tresen oder in die Küche gesendet. Die Übermittlung erfolgt [...]

08.06.2017 Artikel lesen

Traditionsreicher Wassersportverein nutzt Kasse Speedy

Seit Saisonbeginn 2017 hat der Wassersportverein WSV Niederranna, Österreich, ein digitales Kassensystem eingerichtet. Damit ist es jetzt möglich, schnell und einfach die Wassersportrunden direkt am Boot per Tablet zu buchen. Gleiches gilt auch für die Getränke die am WSV-Gelände konsumiert werden, dafür steht ein zweites Tablet am Steg zur Verfügung. Für die Mitglieder ist es dadurch möglich auch die Getränke komfortabel per SEPA Mandat abrechnen zu lassen. Der Verein hat sich dabei für die "Kasse Speedy" entschieden. Mehr dazu hier. Der [...]

16.05.2017 Artikel lesen

Steuerbetrug mit Kassensoftware

In Saarbrücken hat Anfang Mai das Landgericht Saarbrücken zwei Männer wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Betrug zu Haftstrafen verurteilt. Die Strafen wurden bei einem der Männer zur Bewährung ausgesetzt. Die Angeklagten waren ein 45 Jahre alter Informatiker aus Baden-Württemberg und ein Kassenhändler aus Saarbrücken. Der Informatiker hatte auf Veranlassung des Saarländers eine „Korrektur-Software“ programmiert. Mit dieser Korrektursoftware konnten Kneipenbesitzer im Saarland den Umsatz der Kassen nach unten korrigieren ohne dass [...]

11.05.2017 Artikel lesen

Die Änderungen durch das neue deutsche Kassengesetz

Zum Jahreswechsel wurde das „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ angenommen und veröffentlicht. Die gesetzlichen Neuregelungen gelten größtenteils ab dem 1.1.2020, teilweise aber auch sofort. Schon seit Jahren beklagen Bunderechnungshof und Finanzministerium, dass mit Registrierkassen dem Steuerbetrug Tür und Tor geöffnet ist. Das soll jetzt unterbunden werden. Aber die Akteure waren sich lange uneins wie weit eine gesetzliche Regelung gehen sollte. SPD, Steuergewerkschaft und Finanzminister der Länder forderten die [...]

31.01.2017 Artikel lesen

Belegsignatur in Österreich mit Kasse Speedy jetzt möglich

Mit der jetzt veröffentlichten neuesten Version der Software Kasse Speedy werden die Anforderungen der Österreichischen Finanzbehörden erfüllt. Damit ist die vom 1. April 2017 an geforderte Belegsignatur gemäß der Registrierkassen-Sicherheitsverordnung (RKSV) jetzt möglich. Hier erklären wir, wie Sie Ihre Registrierkasse jetzt für die neuen Anforderungen fit machen. Für Sie als Kassen-Betreiber besteht jetzt Handlungsbedarf! Ab 1.4.2017 müssen alle Kassensysteme gemäß des § 131b der Bundesabgabenordnung (BAB) [...]

31.01.2017 Artikel lesen

Die Caritas setzt in Österreich auf Kasse Speedy

Die Caritas Österreich setzt jetzt im ganzen Land für die Abwicklung von Bargeschäften auf das elektronische Kassensystem Kasse Speedy. Die Software-Lösung wird in den Kantinen und den Second-Hand-Läden der Initiative „Carla“ verwendet. Dabei nutzt die Caritas die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Systems Speedy PRO inklusive der Benutzerverwaltung und der zentralen Verwaltung mit der Netzwerkkoppelung an einen Zentralserver. Carlas sind die Second-Hand-Läden der Caritas. Kunden erhalten hier Gebrauchtwaren aller Art. Sie [...]

16.12.2016 Artikel lesen

Neueste Version von Kasse Speedy mit vielen neuen Funktionen

Die neue Version von Kasse Speedy ist jetzt erschienen. Darin hat das Speedy Entwicklerteam etliche neue Funktionen aufgenommen und bereits bekannte Funktionen besser bedienbar gemacht. Kunden mit Wartungsvertrag wenden sich an wartungsvertrag@mtmax.de, wenn Sie die neueste Version auf Ihrem Gerät verwenden wollen. Um Ihnen eine bessere Orientierung zu geben, wie aktuell Ihre Speedy-Version ist, führen wir ab sofort die Jahreszahl in der Versionsbezeichnung mit. Erschienen ist demzufolge aktuell „Speedy Version 2016“. Die Ideen für die Verbesserungen und neuen [...]

15.12.2016 Artikel lesen

IHK rät: Jetzt Registrierkassen prüfen

Für unsere deutschen Kunden: In einer Pressemitteilung mahnt die IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, Gewerbetreibende sollen Ihre Registrierkassen jetzt überprüfen. Die Industrie- und Handelskammer macht darauf aufmerksam, dass Ende 2016 die Übergangsfrist zur Nachrüstung von älteren elektronischen Kassen abläuft. Ab 2017 dürfen nur noch solche Kassen eingesetzt werden, welche die Einzelumsätze aufzeichnen und für mindestens zehn Jahre unveränderbar abspeichern.Die Änderung dient der technischen Umsetzung der [...]

25.11.2016 Artikel lesen

Winitas jetzt mit Kassenlösung für Winzer

Der Landvolk EDV-Service und das Software-Unternehmen mtMax bieten mit Winitas Kasse jetzt ein Kassensystem für Winzer an. Winitas Kasse ist ein modernes Kassensystem, das auf allen Android-Geräten (Smartphones und Tablets) läuft. Deswegen braucht für die Einrichtung der Kasse oft nicht einmal ein neues Gerät gekauft werden. Auf Wunsch ist der Anschluss von Bondruckern, Kassenladen und Barcodescannern möglich. Das professionelle Kassensystem basiert auf dem beliebten Kassensystem Kasse Speedy von mtMax. Es ist besonders auf die Bedürfnisse von Winzern [...]

23.11.2016 Artikel lesen

Registrierkassenpflicht in Tschechien

Was in Deutschland noch heiß diskutiert wird, ist in anderen Ländern der Europäischen Union längst tägliche Realität. So müssen Gewerbetreibende in Italien und in Österreich schon heute zwingend eine elektronische Ladenkasse benutzen. Außerdem sind sie verpflichtet jedem Kunden einen Kassenbon auszuhändigen. In Italien kann sogar der Kunde bestraft werden, wenn er den Kassenbon nicht mitnimmt. In Tschechien will die Regierung jetzt auch die Kassenpflicht für alle Gewerbetreibenden einführen. Insbesondere Finanzminister Andrej [...]

10.11.2016 Artikel lesen

Parteien, Bund und Länder streiten über Kassenpflicht

Schon seit Jahren beklagen Bunderechnungshof und Finanzministerium, dass mit Registrierkassen dem Steuerbetrug Tür und Tor geöffnet ist. Das soll jetzt unterbunden werden. Aber die Akteure sind sich uneinig wie weit eine gesetzliche Regelung gehen sollte. Doch Schäubles Gesetzentwurf setzt auf eine technische Lösung. SPD, Steuergewerkschaft und Finanzminister der Länder fordern die Kassenpflicht. Sie erwarten durch schärfere Regelungen Mehreinahmen für den Fiskus in Höhe von 10 Milliarden Euro. Die Pläne von Finanzminister Wolfgang Schäuble [...]

21.10.2016 Artikel lesen

Bundesdruckerei: Kassensysteme sollen manipulationssicher werden

Die Bundesdruckerei will ihr INSIKA-System in Position bringen um Steuerhinterziehung mit elektronischen Kassensystemen zu verhindern. Laut aktuellen Schätzungen entgehen den deutschen Finanzämtern jährlich mehrere Milliarden Euro durch bewusste Kassenmanipulationen. Um diesem Missstand zu begegnen und um zu mehr Steuergerechtigkeit und faireren Wettbewerbsbedingungen beizutragen, beschloss das Bundeskabinett am diesjährigen 13. Juli den Entwurf eines "Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen". Dabei geht es auch um technische [...]

03.10.2016 Artikel lesen

Verein Feldbahn Wiesloch setzt auf Kasse Speedy

Der Verein Feldbahn- & Industriemuseum Wiesloch e.V. besteht seit dem Jahr 2001. Im September feierte er sein 15-jähriges Bestehen mit einem großen Sommerfest. Drei Tage lang wurde gefeiert, für das leibliche Wohl der großen und kleinen Gäste bestens gesorgt und auch die musikalische Unterhaltung kam nicht zu kurz. Es spielten an jedem Tag bekannte Bands aus der Region. Mit dabei: Kasse Speedy. Der Verein setzte für sein Sommerfest auf die beliebte Kassen-APP für Android. Die Bedienungen an den Tischen nahmen die Bestellungen mit 2 Tablets auf. [...]

22.09.2016 Artikel lesen

Neues Speedy-Zusatzmodul: Benutzerverwaltung mit Berechtigungsmanagement

Kasse Speedy kann jetzt von mehreren Benutzern gleichzeitig genutzt werden. Dabei lassen sie die Umsätze bequem nach Nutzer trennen und aufschlüsseln. Möglich wird dies mit dem neuen Zusatzmodul „Benutzerverwaltung“. Dieses steht ab der Speedy-Version 3.1 zur Verfügung. Für nur 40 Euro Kaufpreis 3 € Mietpreis pro Monat kann die Speedy PRO-Edition entsprechend aufgerüstet werden. Mit der Speedy-Benutzerverwaltung (auch genannt: Bediener-Verwaltung oder Kellner-Verwaltung) kann der Zugriff auf die Kasse gesteuert und überwacht werden. Es [...]

21.09.2016 Artikel lesen

Kasse nach GoBD - So will es das Finanzamt

Immer wieder ist zu hören, dass ab 2017 die GoBD eingehalten werden muss. Was das genau für elektronische Kassen heißt, erklären wir in diesem Artikel: Das Bundesfinanzministerium bzw. die Finanzämter stellen gewisse Anforderungen an gewerblich eingesetzte Kassen. Setzen Sie die eine Kasse lediglich für private Feiern, interne Vereinsfeste und sonstige nicht-gewerbliche Dinge ein, so sind Sie schon mal aus dem Schneider und brauchen hier nicht weiter zu lesen. Für alle Gewerbetreibenden sind die nachfolgend beschriebenen Regeln bei der Verwendung von [...]

21.09.2016 Artikel lesen

Neue Regeln für elektronische Registrierkassen ab 2017

Betriebe, die mit einer elektronischen Registrierkasse arbeiten, müssen ab 2017 die Bestimmungen der GoBD (hat die GDPdU abgelöst) einhalten. Tun sie das nicht, droht Ärger mit dem Finanzamt. Zum Jahreswechsel endet nämlich die Übergangsfrist die seit 2010 bestand. Das heißt, spätestens ab dem 1.1.2017 brauchen alle Betriebe eine Kasse, die diese Anforderungen erfüllt: Alle Bezahlvorgänge müssen in Zukunft > als Einzelumsätze digital aufzeichnet werden. > für mindestens zehn Jahre unveränderbar digital gespeichert [...]

19.09.2016 Artikel lesen

Keine Pflicht zur elektronischen Kassenführung

Auch in dem kürzlich beschlossenen Gesetzentwurf der deutschen Bundesregierung zu Registrierkassen ist keine Pflicht zur Einführung einer elektronischen Kasse enthalten! Kein Unternehmen wird gezwungen, eine elektronische Kasse zu kaufen. Manche Anbieter von Software und Kassensystemen erwecken immer wieder den Eindruck, dass es eine gesetzliche Pflicht zur Einführung einer elektronischen Kasse gibt. Dass ist ganz klar nicht der Fall! In einigen europäischen Ländern ist das anders. Da besteht eine Pflicht zur Nutzung von elektronischen Kassen. So zum Beispiel in [...]

19.09.2016 Artikel lesen