Finanzamt-Konformität in Deutschland

Kasse Speedy PRO erfüllt alle Anforderung der deutschen Finanzbehörde - verwenden Sie eine TSE (Technische Sicherheitseinrichtung)!

Die Finanzbehörden stellen hohe Anforderungen an elektronische Kassen. Kasse Speedy PRO erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen in Deutschland. Die Software kann gewerblich eingesetzt werden. Dies hat eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bescheinigt. Wenn Sie diese Bescheinigung einsehen möchten, sprechen Sie uns an.

Die App Kasse Speedy FREE ist nur für den privaten, nicht-gewerblichen Einsatz vorgesehen. Vergleichen Sie die Funktionen der einzelnen Editionen.

Kassengesetz 2020, Kassensicherungsverordnung (KassenSichV), TSE

Ab dem Jahr 2020 wurden die Regeln für elektronische Kassen verschärft. Dabei wurden folgende Anforderungen neu ins Gesetz aufgenommen:

  • Pflicht zur Nutzung einer TSE (zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung)
  • Belegausgabepflicht ("Bonpflicht")
  • Kassenmeldepflicht (ist mit Stand 2022 von den Finanzbehörden noch nicht umgesetzt)
  • Datenexport zum Finanzamt mit der digitalen Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme (DSFinV-K)

Geeignete TSE für Kasse Speedy

finden Sie in unserer FAQ "Wie kann ich die Pflicht zur Nutzung einer TSE erfüllen?"

Cloud-TSE und Hardware-TSE (microSD und USB)

Rechtliche Mindestanforderungen an das Kassensystem

Die Software Kasse Speedy PRO erfüllt stets die neuesten rechtlichen Anforderungen. Sie müssen jedoch darauf achten, dass Sie die jeweils aktuelle Version verwenden. Die Updates sind im Rahmen des Updatevertrages kostenfrei erhältlich.

Technische Anforderungen Durch Speedy erfüllt Anmerkung
Unterstützung Technischer Sicherheitseinrichtungen (TSE) Cloud- oder Hardwarelösung nutzbar

Ausdruck der Belegsignatur auf dem Kassenbeleg

Datenexport zum Finanzamt DSFinV-K
Jede Buchung ist detailliert gespeichert  
Jede Buchung ist fortlaufend nummeriert (Belegnummer)  
Jeder Storno ist detailliert gespeichert  
Alle Stammdatenänderungen werden nachvollziehbar protokolliert  
Alle Belegänderungen werden nachvollziehbar protokolliert  
Jeder Bericht (Tagesabschluss / Z-Bon) ist fortlaufend nummeriert und gespeichert.  
Alle Kassendaten können über einen Zeitraum von 10 Jahren auf der Kasse gespeichert werden. Siehe Anmerkung (*)
Es liegt ein Programmierhandbuch / Bedienungsanleitung für das Kassensystem vor. Download hier

(*) Die maximal speicherbare Datenmenge hängt vom Speicherplatz Ihres Android-Geräts ab. Sie können bei intensiver Nutzung über 10 Jahre hinweg mit einer großen Datenmenge rechnen. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät intern mind. 32 GB Speicherplatz hat. Kasse Speedy sollte nicht auf eine externe SD-Karte verschoben werden.

Aufgaben des Gewerbetreibenden

Aufgaben Anmerkung
TSE kaufen und in Betrieb nehmen. siehe FAQ "Wie kann ich die Pflicht zur Nutzung einer TSE erfüllen?"
Kasse beim Finanzamt anmelden (Stand Mai 2022 ist das noch nicht möglich und noch nicht erforderlich). Siehe Zusatzhandbuch Deutschland
Beachten Sie die Belegausgabepflicht. Siehe FAQ "Lösung für Belegausgabepflicht"
Alle Warenbewegungen (Verkäufe) in Ihrem Geschäft müssen korrekt und vollständig über die Kasse gebucht werden.  
Ebenso sind alle Stornos und Retouren (Rückläufer, Umtausch) korrekt und vollständig zu buchen.  
Endabrechnung (Z-Bon) muss an jedem Arbeitstag erstellt werden.  
Sie dürfen in der Kasse keine Daten nachträglich löschen oder manipulieren.  
Sie müssen die Kassendaten mind. 10 Jahre lang in elektronischer Form sichern. Zusätzlich können Sie die Option Netzwerk-Kopplung nutzen
Das Kassenpersonal muss in die Bedienung der Kasse eingewiesen werden.  
Mitwirkungspflicht während der Betriebsprüfung.  

Begriffe einfach erklärt

GDPdU = Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (Wikipedia), seit 1. Januar 2015 abgelöst durch GoBD.

GoBS = Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (Wikipedia), seit 1. Januar 2015 abgelöst durch GoBD.

GoBD = Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (Wikipedia).

KassenSichV = Kassensicherungsverordnung

TSE = Zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung


Bitte helfen Sie mit:

War dieser Artikel hilfreich?

JA NEIN