Kreditkartenzahlung, Bewirtungsbeleg, Stimmt-So-Taste und neue Varianten-Verwaltung

Winter 2017: Die neuste Speedy-Version bringt viele neue Funktionen

06.12.2017

Mitte Dezember ist die neueste Version von Kasse Speedy erschienen. Diese ergänzt das Programm mit jeder Menge neuer Funktionen. Darüber hinaus werden einige bereits bekannte Funktionen noch einmal wesentlich verbessert und erweitert.

Kartenzahlung - SumUpDie neuen Funktionen sind in der Edition PRO enthalten und stehen Nutzern mit einem Wartungsvertrag ab sofort zum Download zur Verfügung. Hier eine stichwortartige Übersicht der wichtigsten neuen Funktionen:

  • Kartenzahlung: Die Zahlung mit Kredit- und Girokarten ist jetzt direkt aus der Software heraus möglich. Voraussetzung ist, dass der Kunde das Zahlungssystem SumUp verwendet (hier anmelden). In den nächsten Monaten werden weitere Kartenzahlungs-Systeme hinzukommen.
  • Varianten-Verwaltung: Diese Funktion wurde im Umfang wesentlich erweitert. Nutzer können den Varianten jetzt Preise hinterlegen, Variantengruppen bilden und Varianten-Positionen mehrfach hinzufügen. So können einfache Varianten mit Preis abgebildet werden. Mit dieser neuen Funktion kann für Pizza, Burger oder Eisbecher ein Konfigurator erstellt werden. Die Texte zu den Varianten können intern (nur für die Küche) oder extern (auch für den Gast) ausgedruckt werden.Bewirtungsbeleg
  • Bewirtungsbeleg: Diese Funktion wurde schon lange von vielen Speedy-Nutzern nachgefragt. Jetzt kann ein Bewirtungsbeleg optional mit der Quittung ausgedruckt werden. Falls gewünscht kann der Text auch verändert und angepasst werden. Hierzu gibt es ein Druckformular in den Grundeinstellungen. Falls ein Bewirtungsbeleg später erst angefordert wird, kann jederzeit auch nachträglich ausgedruckt werden.
  • Manueller Rabatt: Mit der neuen "Stimmt-so-Taste“ kann die Bedienung während dem Kassier-Vorgang individuell sowohl manuelle Rabatte (Abrunden) als auch Trinkgeld (Aufrunden) korrekt und rechtssicher erfassen und verwalten.
  • RabatteBessere Übersicht über Rabatte: Der Ausweis von Rabatten erfolgt jetzt für den Kunden und den Bediener der Kasse übersichtlicher. Sowohl im Belegpositions-Popup als auch beim Quittungsdruck werden jetzt der Original-Preis und der reduzierte Preis angegeben. Auf der Quittung wird der Gesamte gewährte Rabatt aufsummiert ausgewiesen.
  • PDF-Druck und Versand: Mit dem neuen PDF-Druckertreiber können Nutzer alle Belege die in Speedy erzeugt werden versenden, speichern oder teilen. Zum Teilen können alle auf dem Gerät zur Verfügung stehenden Kommunikations-Wege verwendet werden. Also zum Beispiel E-Mail, Whats-App und Google Drive.
  • Anpassung Kassenoberfläche: Die Oberfläche der Kasse kann nach individuellen Bedürfnissen angepasst werden. In der Befehlsleiste links können häufig verwendete Sonderfunktionen aus dem Zusatzmenü (normalerweise zu erreichen über den grauen Button unten links) gezeigt werden. Auf der Kassenoberfläche kann außerdem jetzt unten eine neue zusätzliche Befehlsleiste eingerichtet werden. Hier können häufig benötigte Buttons prominent zur Verfügung gestellt werden.
  • Verbesserter Export: Im Export gibt es neue Sende- und Speicher-Möglichkeiten. Dazu können alle auf dem Gerät zur Verfügung stehenden Kommunikations-Wege verwendet werden. Das Export-Menü ist übersichtlicher gestaltet worden.

Neben den neuen Funktionen enthält die neueste Version von Kasse Speedy eine Vielzahl von Verbesserungen im Detail. Diese mache das Arbeiten mit Kasse Speedy für den Nutzer noch einfacher und bequemer machen:

  • Kundenverwaltung: Kunden können innerhalb von Kundengruppen alphabetisch nach Vornamen oder Nachnamen sortiert werden.
  • Artikel-/Benutzer-/Kundenstamm: Hier können jetzt die Nummern automatisch vergeben werden. Es wird immer die nächsthöhere Nummer vergeben. Werden oder wurden Nummern händisch vergeben, werden die Nummern auf Doppelungen geprüft und bei es erscheint bei doppelt vergebenen Nummern eine Warnmeldung.
  • Stornogründe: Es können jetzt im System Stornogründe vordefiniert und verwaltet werden.
  • Berechtigungs-Management: Neue Berechtigungstiefe im Artikelstamm. Mit 3 Schaltern im Artikelstamm kann festgelegt werden, ob während dem Buchungsvorgang durch die Bedienung Preis und Texte verändert werden können.
  • Netzwerkkopplung: Es ist jetzt möglich das Änderungsprotokoll in Richtung Server zu sichern.
  • Kundendisplay: Anbindung diverser Kundendisplays jetzt möglich. Hierzu gibt es einen neuen Menüpunkt "Anbaugeräte".
  • Vollbildmodus: Mit einem neuen Schalter in den Grundeinstellungen ("Vollbildmodus") kann erreicht werden, dass der Vollbildmodus ausgeschaltet wird, falls ein Gerät mit dem Vollbildmodus Schwierigkeiten hat.

Die neue Version 3.4 steht ab sofort auf der Kasse Speedy Homepage unter "Download" zur Verfügung. Bitte lesen Sie unbedingt auch die dort verlinkte Versions-Information!