Jetzt Neu: Das Speedy Kassenarchiv

Kassendaten 10 Jahre lang revisionssicher speichern

19.10.2017

Server für KassenarchivSeit Anfang 2017 muss vom Kassenbetreiber sichergestellt werden, dass alle Kassendaten als Einzelaufzeichnungen (Einzelbewegungen, Belegpositionen) in digitaler Form aufbewahrt werden. Die Daten müssen im Falle einer Betriebsprüfung maschinell ausgelesen werden können. Die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist beträgt 10 Jahre. Um dies über den gesamten Zeitraum zuverlässig sicher zu stellen, bietet Kasse Speedy jetzt mit dem Speedy Kassenarchiv eine professionelle und rechtssichere Lösung.

Das Speedy Kassenarchiv speichert alle Ihre Kassendaten und sonstigen für die Kasse wichtigen Dokumente auf einem sicheren Server. Dort werden die Daten und Dokumente ordnungsgemäß aufbewahrt und gespeichert. Alle Einzelbuchungen werden regelmäßig in das Kassenarchiv übertragen. Die Tagesabschlüsse (Z-Bons) werden gleich nach dem Kassenabschluss automatisiert auf dem Server gespeichert.

Mittels der in Kasse Speedy bereits integrierten Schnittstelle ist ein direkter und automatisierter Datenupload der Daten aus dem Android-Gerät in das „Speedy Kassenarchiv“ möglich. Voraussetzung dafür ist der Zugang zum Internet. Auch mit dieser Option arbeitet das Kassensystem Kasse Speedy aber immer zuverlässig ohne Internetzugriff. Besteht einmal kein Internetzugang wird die Speicherung der Daten in den Archivserver selbständig nachgeholt, sobald wieder Internet-Zugang besteht. Das Speedy Kassenarchiv liegt auf einem Server der in einem Rechenzentrum in Deutschland gehostet wird. Das professionelle Rechenzentrum mit sehr hoher Sicherheitsstufe unterliegt den strengen Richtlinien zum Datenschutz in Deutschland und in der Europäischen Union.

Das Speedy Kassenarchiv ist geeignet für Kassenbetreiber, die Ihre Datensicherheit nicht dem Zufall überlassen wollen. Durch die feste Integration der Schnittstelle in Kasse Speedy ist das Archiv einfach einzurichten. Die Daten sind professionell gesichert und können nicht verloren gehen. Mit enthalten ist außerdem die Unterstützung im Fall einer Kassenprüfung. Werden hier bestimmte Daten oder Unterlagen zu Ihrem Kassensystem benötigt, helfen wir Ihnen, diese in der vom Prüfer angeforderten Form zur Verfügung zu stellen. So erhalten Sie von uns auch ältere Versionen der Gebrauchsanweisungen von Kasse Speedy, wenn diese im Rahmen einer Prüfung benötigt werden.

Die Vorteile des Speedy Kassenarchivs:

  • Sie brauchen sich nicht eigenständig um eine sichere Speicherung der Daten zu kümmern.
  • Die Einrichtung ist sehr einfach und schnell.
  • Wenn Sie ein Gerät austauschen müssen, ist das neue Gerät innerhalb von wenigen Minuten voll einsatzbereit.
  • Sie können die Kassengeräte jederzeit selbstständig tauschen.
  • Der Datendownload erfolgt bequem entweder über die Kasse direkt oder über ein Browser-Interface (bald verfügbar).


Die Funktion des Speedy Kassenarchivs ist in dem Zusatzmodul „Netzwerkkopplung und Kassenarchiv“ enthalten. Für die Nutzung ist keine Programminstallation notwendig. Die Anmeldung erfolgt per Benutzer-Email-Adresse und Passwort. Dieses Zusatzmodul kostet pro Kasse nur 7 € im Monat (zzgl. MwSt.). Wer das Zusatzmodul „Netzwerkkopplung“ lizenziert hat, erhält diese Funktionalität ohne zusätzliche Kosten.