So richten Sie Ihre Lagerverwaltung ein

Gutschein- und Lagerverwaltung“ ist ein kostenpflichtiges Zusatzmodul, welches über einen entsprechenden Lizenzkey freigeschaltet werden kann (s. Preisliste).

Dieses Zusatzmodul bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Gutscheinverwaltung: Verkaufen Sie Gutscheine an Ihre Kunden und verwalten die ausgegebenen Gutscheine mit Nummer und Wert in einem kasseninternen, elektronischen Gutscheinbuch.
  • Kundenguthaben: Erlauben Sie Ihren Kunden, Geld in ihr Kundenkonto einzuzahlen. Dieses Kundenguthaben kann dann später für Einkäufe genutzt werden. Ebenso können Ihre Kunden „anschreiben“ und Ihren Einkauf später bezahlen (negatives Kundenguthaben).
  • Lagerverwaltung: Verwalten Sie Ihren Lagerbestand mit Artikel- und Warenbeständen, Lagerorten, Bestandsführung, Warenein- und -ausgängen sowie Umlagerungen.

 

Um die Lagerverwaltung zu nutzen, nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

 

Lagerorte

Öffnen Sie in den Einstellungen die "Lagerorte".    Popup Einstellungen, Klick auf Lagerorte
  

Legen Sie hier mindestens einen Lagerort an und geben Sie ihm bei "Text" einen aussagekräftigen Namen.

Unter "Bild" können Sie ein Bild oder Icon auswählen.

Popup Vergabe Name eines Lagerorts
  

Jedem Lagerort können eine oder mehrere Nummern zugeordnet werden. Dies kann auch z.B. ein Barcode sein. Dadurch ist es möglich, bei Lagerbuchungen das gewünschte Lager durch Abscannen auszuwählen.

Bei "Anmerkungen" können Sie einen optionalen Memotext eingeben. Dies hat keine weiteren Auswirkungen.

Popup Vergabe Nummer eines Lagerorts
  

Ein Lagerort kann aktiv, inaktiv oder versteckt sein:

  • aktiv: der Lagerort kann für Buchungen genutzt werden
  • inaktiv: der Lagerort wird durchgestrichen dargestellt und ist nicht nutzbar
  • versteckt: der Lagerort wird auf der Kassenoberfläche komplett ausgeblendet
Popup Auswahl Aktivität des Lagerorts

 

Artikel

Um Lagerbestände für einen Artikel zu führen, öffnen Sie im Artikelstamm, bei dem jeweiligen Artikel im Feld „Artikeltyp“ den Eintrag „Bestandsgeführter Artikel“.

Popup zum Auswählen des bestandsgeführten Artikels
  
Wählen Sie im Feld „Lagerort“ den gewünschten Lagerort aus, der standardmäßig für Artikelverkäufe genutzt werden soll.
Beachten Sie den Hinweis zum Hinterlegen des Lagerorts.
Popup zur Auswahl des Lagerorts eines Artikels

 

Anpassung Kassenoberfläche

Öffnen Sie in den Einstellungen die "Anpassung Kassenoberfläche".    Popup Einstellungen: Auswahl "Anpassung Kassenoberfläche"
  
Schalten Sie hier den Schalter „Anzeige Artikelbestand“ ein. Popup zum Einschalten der Anzeige Artikelbestand

 

Artikel buchen (Artikelverkäufe)

Wenn Sie einen Artikelverkauf über die Kassenoberfläche buchen, sehen Sie auf der Artikeltaste, dass sich der Lagerbestand entsprechend verringert (und ggf. negativ wird).

 

Wareneingang buchen

Rufen Sie auf der Kassenoberfläche die "Lagerbuchung" auf. Erstes Popup zum Aufruf der Lagerbuchung
  
Klicken Sie auf „Wareneingang“. Zweites Popup zum Aufruf der Lagerbuchung
  
Wählen Sie den gewünschten Lagerort für den Wareneingang. Sie können den Lagerort auch über einen Barcodescanner auswählen. Popup zur Auswahl des Lagerorts bei Wareneingang
  
Buchen Sie nun die gewünschten Artikel auf den Wareneingangsbeleg. Kassenoberfläche: Buchung des Wareneingangs

 

Warenausgang buchen

  • Klicken Sie auf der Kassenoberfläche auf Lagerbuchung.
  • Rufen Sie „Warenausgang" auf
  • Wählen Sie den gewünschten Lagerort für den Warenausgang. Sie können den Lagerort auch über einen Barcodescanner auswählen.
  • Buchen Sie nun die gewünschten Artikel auf den Warenausgangsbeleg.
   Popup zur Auswahl des Lagerorts bei Warenausgang

 

Umlagerung buchen

Öffnen Sie in der Lagerbuchung die "Umlagerung“.

Wählen Sie zuerst den Lagerort des Warenausgangs, danach den des Eingangs. Sie können die Lagerorte auch über einen Barcodescanner auswählen.

Popup zur Umlagerung von Artikeln: Wahl des Warenausgang-Lagerorts
  
Buchen Sie nun die gewünschten Artikel auf den Umlagerungsbeleg. Jede Umlagerung erzeugt automatisch 2 Belegpositionen (einen Warenausgang und einen entsprechenden Wareneingang). Kassenoberfläche: Buchung der Umlagerung einer Handcreme

 

Auswertung Lagerbestand

Klicken Sie auf der Kassenoberfläche oben rechts auf das Statistik-Icon. Im daraufhin erscheinenden Popup wählen Sie Lagerbestand. Popup zur Auwahl des Lagerbestands in der Statistik
  
Hier sehen Sie eine Auflistung Ihres gesamten Lagerbestands, gruppiert nach Lagerort. Über diverse Selektionsoptionen können Sie die Auswahl nach Lagerort, Artikelgruppe oder Artikel einschränken. Durch Klick auf die Spaltenbeschriftung können Sie auf- bzw. absteigend sortieren. Ein Klick auf eine Tabellenzeile zeigt Ihnen die Liste aller Belege, die für den jeweiligen Lagerbestand verantwortlich sind. So können Sie jederzeit nachvollziehen, wie es zu diesem Lagerbestand gekommen ist. Popup mit der Auflistung des Lagerbestands

 

Netzwerkkopplung

Wenn Sie das Zusatzmodul „Netzwerkkopplung“ nutzen, werden die Lagerbestände auf alle verbundenen Kassen synchronisiert. Somit haben Sie auf allen Kassen einen Überblick über Ihren gesamten Lagerbestand.