templates/CMS_VALUE[11] templates/CMS_VALUE[11]

Verwalten von Gutscheinen

mit einem elektronischen (kasseninternen) Gutscheinbuch, ohne automatische Nummerierung

 

 

Blanko-Gutschein mit fortlaufender NummerBlanko-Gutschein mit Barcode

Sie besitzen vorgedruckte Gutscheine mit aufgedruckten, fortlaufenden Nummern (sog. Gutscheinheft) und möchten die Gutscheinwerte elektronisch verwalten.

Ort, Datum und evtl. den Betrag müssen Sie handschriftlich eintragen. Wahlweise können Sie den Kassenbeleg / die Quittung an dem Gutschein anbringen.

So richten Sie Ihr elektronisches Gutscheinbuch ein:

Legen Sie in den Grundeinstellungen unter „Einstellungen für Gutscheine“ fest, wie lange die ausgegebenen Gutscheine gültig sein sollen. Wenn Sie „0“ auswählen, sind die Gutscheine unbegrenzt gültig. Die automatische Nummerierung ist ausgeschaltet, Sie können das Popup wieder schließen.

Im Artikelstamm legen Sie einen oder mehrere Artikel an und geben als Text z.B. „Geburtstagsgutschein“ ein. Wählen Sie im Feld „Artikeltyp“ den Eintrag „Gutschein“ und im Feld „Buchungsverhalten“ den Eintrag „Einzeln buchen und Popup zeigen“ aus.

Beim Verkauf von Gutscheinen gehen Sie folgendermaßen vor:

Legen Sie auf der Kassenoberfläche einen neuen Beleg an und buchen Sie obigen Gutscheinartikel. Es erscheint ein Popup zur Gutscheinauswahl. Klicken Sie auf „neuer Gutschein“.

Popup Gutscheinauswahl mit 8 Gutscheinen
Das System errechnet automatisch die Gültigkeit des Gutscheins. Entnehmen Sie Ihrem Gutscheinheft den nächsten Gutschein und tragen dessen Nummer (z.B. die 1023) manuell in das Feld „Nummer“ ein. Sehr praktisch sind Gutscheine mit aufgedrucktem Barcode – diesen brauchen Sie nur abzuscannen. Wenn Sie möchten, können Sie noch einen beliebigen Gutscheintext eingeben, welcher dann auf der Kassenquittung erscheint. Drücken Sie danach den Button „Anlegen“. Popup zum Anlegen eines neuen Gutscheins
Jetzt prüft das System die Eindeutigkeit der eingegebenen Nummer. Ist die Nummer schon vergeben, teilt Speedy Ihnen dies mit. Sie haben den Gutschein neu angelegt und können nun den gewünschten Gutscheinwert im Feld „Einzelpreis“ eingeben. Drücken Sie abschließend „OK“. Popup, um den Gutschein-Wert einzugeben
Die Quittung Ihres Vorgangs sieht dann so aus: Quittung eines Gutscheinverkaufs

Gutscheine einlösen

Legen Sie auf der Kassenoberfläche einen neuen Beleg an und buchen Sie einige Artikel, die der Kunde kaufen möchte. Sobald der Kunde nun seinen Gutschein vorlegt, buchen Sie den Gutscheinartikel auf den Beleg. Es erscheint ein Popup zur Gutscheinauswahl. Das System listet alle bekannten Gutscheine auf. Popup Gutscheinauswahl mit 3 Gutscheinen
Wählen Sie in der Gutscheinliste die vom Kunden vorgelegte Gutscheinnummer aus (in unserem Beispiel die Nummer 1023), benutzen Sie das Suchfeld oder verwenden Sie einen Barcode-Scanner (sofern vorhanden). Das Kassensystem schlägt nun den abzubuchenden Gutscheinbetrag vor. Sie können den einzulösenden Gutscheinbetrag manuell anpassen. Popup Gutschein einlösen mit Anzeige des Kassenbons im Hintergrund
Mit „OK“ buchen Sie den Gutschein und mit klicken auf „Kasse“ führen Sie den Zahlvorgang durch. Das System merkt sich evtl. noch vorhandene Restwerte. Popup Gutscheinbuch mit Anzeige bereits verkaufter Gutscheine

Auswertung „Gutscheinbuch“

Klicken Sie auf der Kassenoberfläche oben rechts auf das Statistik-Icon. Im daraufhin erscheinenden Popup wählen Sie „Gutscheinbuch“. Es erscheint eine Liste aller Gutscheine und deren Gutscheinwert. Wenn Sie auf einen Gutschein klicken, öffnet sich eine Liste aller Belege, in denen der Gutschein verwendet wurde. So können Sie die Gutscheinhistorie jederzeit nachvollziehen.

Vorteil: Das Gutscheinbuch können Sie über die Exportfunktion z.B. Ihrem Steuerberater zur Verfügung stellen.

Netzwerkkopplung

Wenn Sie das Zusatzmodul „Netzwerkkopplung“ nutzen, werden die Gutscheine auf alle verbundenen Kassen synchronisiert. Somit können Gutscheine auf allen Kassen verkauft und eingelöst werden.




Sie möchten ein elektronisches Gutscheinbuch mit automatischer Nummerierung führen? Lesen Sie hier weiter.

Sie möchten ein handschriftliches Gutscheinbuch führen? Lesen Sie hier weiter.

Zurück zur Übersicht "Verwalten von Gutscheinen".

templates/CMS_VALUE[11]