Unbekannte Artikel automatisch anlegen

Artikel Schnellanlage

Insbesondere im Handel kann es vorkommen, dass nicht alle verfügbaren Artikel im Artikelstamm der Kasse erfasst sind. Sehen Sie hier, wie Sie schnell und einfach fehlende Artikel während des Verkaufsvorgangs anlegen.

Vorgehen

Aktivieren Sie in den Grundeinstellungen die Funktion "Unbekannte Artikel automatisch anlegen". Hinweis: Ist dieser Schalter aus, erhalten Sie eine Fehlermeldung, sobald Sie einen unbekannten Artikel aufrufen.

Popup Grundeinstellungen: Schalter "unbekannte Artikel automatisch anlegen"

 

Gehen Sie wieder auf die Kassenoberfläche und scannen Sie eine bisher unbekannte Artikelnummer (EAN, PLU, UPC, ...) ein. Genauso gut können Sie die Artikelnummer oder den Artikeltext manuell über das Suchfeld eingeben und ENTER drücken.

Kassenoberfläche: Öffnen des Suchfelds    Kassenoberfläche: Offenes Suchfeld

 

Es erscheint ein Popup, in welchem Sie den neuen Artikel schnell und einfach anlegen können. Als Artikelgruppe wird automatisch die derzeit aktive Artikelgruppe vorgeschlagen. Als MwSt-Satz wird der in dieser Artikelgruppe verwendete MwSt-Satz vorgeschlagen (nur falls einheitlich).

Indem Sie auf den Button "Anlegen" drücken wird der Artikel sofort mit den angezeigten Daten angelegt.

Kassen-Popup "Neuen Artikel anlegen": Eingabemöglichkeiten

Wenn Sie dies ändern oder weitere Anpassungen vornehmen möchten, klicken Sie den Button „Mehr…“ an, dann öffnet sich direkt der Artikelstamm.

Geöffneter Artikelstamm

 

Nach erfolgreicher Artikelanlage wird der neue Artikel direkt auf den Beleg gebucht. Sollten Sie den dabei erzeugten Beleg nicht benötigen, stornieren Sie ihn anschließend direkt.

Über diesen Weg können Sie beliebig viele Artikel sehr schnell mittels Barcodescanner in der Kasse anlegen.