Keine Schreibberechtigung auf externe SD-Karte/USB-Stick

Bei einigen Android-Tablets kommt die Fehlermeldung "Keine Schreibberechtigung" (o.ä.), wenn Sie in der Kasse Speedy versuchen Daten auf die externe SD-Karte oder USB-Stick zu exportieren.

Grund dafür ist eine "schwierige" Rechteverwaltung innerhalb von Android und eine darauf basierende mangelhafte Implementierung des SD-Kartenzugriffs auf Seiten des Tablet-Herstellers. Alle Apps, die nicht vorinstallierte System-Apps sind, haben dadurch keine Schreibberechtigung. Als Tablet-Benutzer können Sie nichts dagegen tun - außer sich beim Tablet-Hersteller zu beschweren.

Die Kasse Speedy bietet Ihnen jedoch seit Version 2.0 (Anfang Mai 2014 erhältlich) die Möglichkeit die Kassendaten per Email zu exportieren. Dadurch sind Sie nicht mehr auf die SD-Karte oder USB-Sticks angewiesen.

Abhilfe für Android-Spezialisten

Falls Sie sich ein wenig mit den Android-Innereien auskennen und Ihr Android-Tablet gerooted ist, können Sie folgende Schritte durchführen, um eventuell doch Schreibzugriff auf die SD-Karte zu bekommen:

Modifizieren Sie über ADB die Datei /system/etc/permissions/platform.xml folgendermaßen:

<permission name="android.permission.WRITE_EXTERNAL_STORAGE" >
<group gid="sdcard_rw" />
<group gid="media_rw" /> <!-- Diese Zeile neu hinzufügen ! -->
</permission>

Starten Sie danach das Tablet neu.