Wie kann ich bei Kasse Speedy das Gerät wechseln?

Übertragung des Lizenzkeys und der Kassendaten auf ein anderes Gerät

Sie haben die Kasse Speedy bereits eine Weile im Einsatz und möchten Ihr Android-Gerät wechseln?

 

Gehen Sie so vor:

 

FREE-Edition

Hier können Sie über die Exportfunktion alle Kassendaten exportieren (Stammdaten und Belege/Umsatzdaten). Beim Import auf dem neuen Androidgerät können Sie jedoch nur die Stammdaten (Grundeinstellungen, Artikelgruppen, Artikel, etc.) importieren. Ein Import von bereits gebuchten Belegen/Umsatzdaten ist nicht möglich.

 

 

PRO-Edition

Auf Ihrem alten Androidgerät:

  1. Machen Sie zunächst eine Endabrechnung (alle Belege müssen endabgerechnet sein).
  2. Nutzen Sie dann die Export-Funktion "vollständiges Datenbank-Backup". Hierüber können Sie den Inhalt der gesamten Speedy-Datenbank z.B. auf die SD-Karte, USB-Stick oder per Email exportieren.
  3. Falls Sie eigene Artikelbilder, Kundenbilder oder Logos benutzen, transferieren Sie diese Bilder ebenfalls auf die SD-Karte, USB-Stick oder per Email. Benutzen Sie hierfür den normalen Android-Dateimanager.
  4. Falls Sie die Netzwerkkopplung nutzen, melden Sie das Gerät vom Server ab (Menü --> Netzwerkkopplung --> Gerät abmelden)
  5. Deaktivieren Sie Ihren Lizenzkey unter Grundeinstellungen --> Lizenz. Notieren Sie sich Ihren Lizenzkey.
  6. Ziehen Sie die TSE (Deutschland) oder den RKSV-Signaturchip (Österreich) aus der Kasse. Sie können den vorhandenen Chip auf der neuen Kasse weiterverwenden.

 

Auf Ihrem neuen Androidgerät:

  1. Kopieren Sie die oben exportierte Backupdatei (bkp-Datei) auf Ihr neues Androidgerät, z.B. in den 'Download'-Ordner.
  2. Kopieren Sie ggf. eigene Artikelbilder, Kundenbilder oder Logos auf Ihr neues Androidgerät - am besten in den gleichen Ordner wie auf dem alten Android (damit der Zugriffspfad identisch bleibt). Benutzen Sie hierfür den normalen Android-Dateimanager.
  3. Installieren Sie die App 'Kasse Speedy' auf Ihr neues Androidgerät (Download oder Google Play Store).
  4. Öffnen Sie die App und prüfen in den Grundeinstellungen, ob aktuelle Software-Updates vorliegen (Button 'Softwareupdate').
  5. Geben Sie unter Grundeinstellungen --> Lizenz Ihren bekannten Lizenzkey (siehe oben) ein. Falls die Meldung "Lizenzkey wird auf zu vielen Geräten benutzt" erscheint, können Sie wahlweise ein altes, nicht mehr benötigtes Androidgerät deaktivieren (kostenfrei) oder Sie erweitern vollautomatisch Ihre Lizenz um eine weitere Gerätelizenz (kostenpflichtig).
  6. Rufen Sie in der Kasse die Import-Funktion auf und importieren Sie die oben erwähnte Backup-Datei.
  7. Stecken Sie die TSE (Deutschland) oder den RKSV-Signaturchip (Österreich) in die Kasse und führen eine Testbuchung oder Funktionstest aus. Ggf. müssen Sie das Android nochmal neu starten.

 

Die neue Kasse sollte jetzt funktionsfähig sein. Machen Sie ein paar Stichproben: schauen Sie unter "Alle Belege", ob Sie hier alle bisherigen Belege wiederfinden. Schauen Sie unter "Endabrechnungen", ob Sie hier alle bisherigen Endabrechnungen wiederfinden.

 

Wir wünschen viel Geschäftserfolg mit Ihrem neuen Androidgerät.


Bitte helfen Sie mit:

War dieser Artikel hilfreich?

JA NEIN